Die Freie Stadt Danzig
Die Senate 1920–1939

Danzig im Überblick Völkerbundskommissare in Danzig Volkstagswahlen in Danzig Der Danziger Senat Ereignisse 1918–1939

Deutsches Reich

Preußen
Bayern
Sachsen
Württemberg
Baden
Thüringen
Hessen
Hamburg
Mecklenburg-Schwerin
Oldenburg
Braunschweig
Anhalt
Bremen
Lippe
Lübeck
Mecklenburg-Strelitz
Waldeck
Schaumburg-Lippe

Saargebiet
Danzig
Memelgebiet
Zur Homepage
Abkürzungen
Literatur

Der Senat in der Legislaturperiode des 1. Volkstages

6.11.1920 – 10.12.1924, 1. Senat Sahm

Senatspräsident Dr. Heinrich Sahm, o.P.
stellvertretender Präsident Dr. Ernst Ziehm, DNVP
Inneres Wilhelm Schümmer, Zentrum
kommunale Angelegenheiten Dr. Hubert Schwartz
Kultus Dr. Hermann Strunk, DDP
öffentliche Arbeiten Dr. Leske
Staatsbetriebe Dr. Ludwig No, DDP
Justiz und Soziales Dr. Albert (Heinrich) Frank, DNVP
Finanzen ab 8.2.21: Dr. Ernst Volkmann

Der Senate in der Legislaturperiode des 2. Volkstages

10.12.1924 – 18.12.1928, 2. Senat Sahm

Senatspräsident Dr. Heinrich Sahm, o.P.
Inneres Dr. Willibald Wiercinski-Keiser, Zentrum
Kultus Dr. Hermann Strunk, DPWV
Finanzen Dr. Ernst Volkmann
öffentliche Arbeiten Dr. Leske
Staatsbetriebe Wolf Runge
Justiz Dr. Albert (Heinrich) Frank, DNVP
soziale Fürsorge Dr. Hubert Schwartz

Der Senate in der Legislaturperiode des 3. Volkstages

18.12.1928 – 9.1.1931, 3. Senat Sahm

Senatspräsident Dr. Heinrich Sahm, o.P.
Inneres Friedrich Grünhagen, SP,  29
Kultus Dr. Hermann Strunk, DLP
Finanzen Dr. Bernhard Kamnitzer, SP
öffentliche Arbeiten und Handel Franz Arczynski, SP
Bauten Dr. Hugo Althoff, Zentrum
Justiz und Post Dr. Albert Evert, DLP
soziale Fürsorge Dr. Willibald Wiercinski-Keiser, Zentrum

Der Senat in der Legislaturperiode des 4. Volkstages

9.1.1931 – 30.5.1933, Senat Ziehm

Senatspräsident und Landwirtschaft Dr. Ernst Ziehm, DNVP
soziale Fürsorge und stellvertretender Präsident Dr. Willibald Wiercinski-Keiser, Zentrum
Inneres Dr. Georg Hinz, DNVP
Kultus Dr. Wunderlich, DNVP
Finanzen Dr. Julius Hoppenrath, NatBl
öffentliche Arbeiten und Handel Dr. Hugo Althoff, Zentrum
Justiz Fritz Dumont, NatBl
Betriebe, Verkehr und Arbeiten Kurt Blavier, NatBl

Der Senat in der Legislaturperiode des 5. und 6. Volkstages

20.6.1933 – 1.9.1939, Senat Rauschning/ Greiser

Senatspräsident Dr. Hermann Rauschning, NSDAP
ab 23.11.34: Artur Greiser, NSDAP
Inneres und (bis 23.11.34) stellvertretender Präsident Artur Greiser, NSDAP
Volksaufklärung und Propaganda Paul Batzer, NSDAP
Kultus Adalbert Boeck, NSDAP
Finanzen Dr. Julius Hoppenrath, NSDAP
Volksgesundheit Helmut Adalbert Kluck, NSDAP
Bauwesen Karl Friedrich Hoepfner, NSDAP
Justiz Dr. Willibald Wiercinski-Keiser, Zentrum (20.9.33 o.P.)
soziale Fürsorge Hans Albert Hohnfeldt, NSDAP
Betriebe Wilhelm Huth, NSDAP
zur besonderen Verfügung Franz Sawatzki, Zentrum, bis 22.9.33
Wilhelm von Wnuck, NSDAP
Max Bertling, NSDAP
unbesoldeter Senator ab 28.7.34: Lothar Rettelsky, NSDAP
 

Die Staatspräsidenten der Freien Stadt Danzig 1939

24.8.1939 – 1.9.1939 Albert Forster, NSDAP

Quelle: Spuler 1964, S. 130ff.

Webmaster, 2001–2005  ·  Impressum